team

We are in fact a team whether or not you realize it, and we shall be able to come much more together once we can openly work with you.

SaLuSa 4-March-2011

Followers

Google+ Followers

invocation

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

domingo, 29 de maio de 2011

28.Mai 2011


Galaktischen Föderation durch Himmelswanderer


28.Mai 2011




Grüße von der Föderation!


Wir möchten hier eine Reihe jener „soften“ Enthüllungs-Veröffentlichungen über eure Welt ansprechen, insbesondere Video-Darstellungen über verschiedene ET Spezies. Wir können nicht für sie alle sprechen, aber es gibt da echte Darstellungen anderer Spezies. – Wir sind der Meinung, dass dies die nächste Stufe der Enthüllungen ist, die von euren Regierungen geplant sind, da sie es als notwendig erachten, dass ihr euch mit diesen Darstellungen behaglich fühlt. Es ist Bestandteil der geplanten Preisgabe unserer Anwesenheit auf eurer Welt. Während einige von uns genau so aussehen wie ihr, ist das Erscheinungsbild Anderer doch sehr anders, und diese „Aufbereitung“ muss geschehen, damit ihr ein gewisses Maß an „Komfort“ bei euren Empfindungen dabei erreicht, wie wir euch gegenüber erscheinen.


In der Tat haben wir selbst auch schon in unseren Ratsversammlungen diskutiert, euch unsere eigenen Abbildungen zu diesem Zweck zu senden. Natürlich wurde darüber kein wirklicher Konsens erzielt, obwohl wir die Position vertreten, dass euch das in dieser Hinsicht von großem Nutzen sein würde. Mit den Enthüllungen, die jetzt näher rücken als je zuvor, mag sich das dennoch verwirklichen.


Die Meisten glauben, dass sie in der Lage wären, unser Erscheinungsbild zu akzeptieren, wenn sie erst einmal unserer unterschiedlichen Formen ansichtig werden, doch sogar die am meisten darauf vorbereiteten Leute mögen angesichts des Erscheinungsbilds mancher Spezies vielleicht dennoch zurückschrecken. So ist diese „Aufbereitung“ also ein notwendiger Schritt in diesem Prozess, und auch ein Schritt, den ihr als Zeichen dafür nehmen könnt, dass die Enthüllungen nahe bevorstehen. Wir nehmen an, dass diese Darstellungen in Zukunft weiterhin in euren Medien erscheinen werden – ohne ein Wort über deren Ursprung –, wodurch ihr mit unseren unterschiedlichen Erschienungsformen vertrauter werdet.


Vor langer Zeit wurdet ihr genetisch zu einer Tendenz in Richtung Fremdenfurcht programmiert. Das ist Bestandteil eurer biologischen Beschaffenheit und wurde von uns im Blick auf den Enthüllungsprozess einkalkuliert. Wenn wir euch also nun ermuntern, uns als die anzusehen, die wir wirklich sind, anerkennen wir doch auch, dass ihr biologisch den Drang verspürt, „zurückzuschrecken“, wie das bereits angesichts einiger Spezies geschehen war. Blickt deswegen nicht hochmütig aufeinander herab. Seht es vielmehr als das, was es ist. Wisst, dass wir, wenn wir kommen, mit Rücksicht auf eure Empfindungen und vorgefassten Meinungen mit äußerster Diplomatie vorgehen werden.


Wir rücken jetzt näher, und es ist an der Zeit, sich entsprechend darauf vorzubereiten. Seht diese Zeichen um euch als das, was sie sind. Euer Level an freudiger Erregung steht in direkter Beziehung zur der Wahrheit, die ihr in euren Herzen spürt. Nutzt dies als euren ultimativen Filter für eure innere Führung in diesen Angelegenheiten. Freut euch auf das, was da kommt!

Seid in Frieden.






Sem comentários:

Enviar um comentário

rainbow

Danke an alle Lichtarbeiter

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

diclosure